Projekt Beschreibung

Spinnenfrau:
Rich Metiku

Ihre Darbietung nennt sie „Red Back Spider“. Spinnenfrau Rich heißt eigentlich Rahel Metiku und wurde in Addis Abeba, Äthiopien, geboren. Schon im Alter von acht Jahren fing sie an, sich in der Kunst des Körper-Verbiegens, der Kontorsionistik, zu üben. Sie trainierte damals im Circus Ethio Selam, wo sie auch  Jonglieren und andere Formen der Akrobatik lernte. Schon seit 2006 ist Rich als Kontorsionistin in großen Bühnenshows in Europa und Asien zu bewundern gewesen. Arbeitete sie damals noch innerhalb einer Gruppe, so perfektionierte sie in den letzten Jahren ihren Solo-Auftritt. Bei den Circusfestivals u.a. in Figueres (Spanien) und im Circus Nikulin (Moskau) gingen der Spider-Woman viele Bewunderer ins Netz. Von ihrem Auftritt in Hannover startet die gelenkige junge Frau durch nach Monte Carlo: Prinzessin Stephanie von Monaco hat sie zur Teilnahme am wichtigsten Circusfestival der Welt im Januar an die Côte d’Azur eingeladen.