Programm

Lachen, Staunen, Jubeln…

So lange mussten wir alle darauf verzichten! Das Live-Erlebnis Circus kehrt endlich zurück und bereitet der ganzen Familie ein unterhaltsames Weihnachtsvergnügen. Getreu dem Motto „Lasst uns froh und munter sein“ blicken wir optimistisch in die Zukunft und präsentieren im komplett neuen Programm Amüsantes, Außergewöhnliches und Atemberaubendes. Unsere fünfte Inszenierung auf dem Bendplatz entführt einmal mehr in die unbeschwerte, wunderbare Welt der Manegenkunst. Wir zaubern Magie in die Manege, hier sprechen die Hunde und fliegen Fahrräder durch die Luft. Klassik trifft auf Moderne, von den Großeltern bis zum Enkelkind sollen sich alle gut unterhalten fühlen. Die Welt zu Gast in Aachen: das Ensemble des Aachener Weihnachtscircus kommt auch in diesem Jahr aus vielen verschiedenen Ländern. Hochseil-Helden aus Kolumbien, Fuß-Balljonglage aus Bella Italia oder atemberaubende Kunst am Trapez made in Germany. Regie führt einmal mehr Thomas Bruchhäuser. Der Aachener Weihnachtscircus präsentiert die großen und kleinen Sensationen, die das Publikum lieben wird. Und das endlich wieder live!

Unser Ensemble

(Änderungen vorbehalten)
2021-10-12T09:25:06+02:00

Jigalov

Andrej Jigalov ist ein König unter den Komikern und Meister der Pantomime. Ausgezeichnet mit der wichtigsten Trophäe der Circuswelt, dem Silbernen Clown des Circus Festivals von Monte-Carlo, vertreten in den bekanntesten Circussen und Shows, immer ein chaotischer und liebenswerter Spaßvogel. Sein kongenialer Partner in Aachen: Oleg Ponukalin. Gemeinsam verkörpern sie die ewigen Gegenpole von Autorität und Underdog.

2021-10-06T14:08:09+02:00

Duo Luna

Die eine – Marika Gould - professionelle Ballerina, die andere - Marina Luna – eine international gefeierte Luftakrobatin: beste Voraussetzungen für einen großartigen Pas de Deux voller Kraft und Anmut im Circushimmel. Als Duo Luna verzaubern die beiden Artistinnen mit einer herausragenden Choreographie im Luftring. Hoch ausgezeichnet bei internationalen Circus Festivals und weltweit bejubelt in großen Shows.

2021-10-12T13:06:29+02:00

Tony Frebourg

Simply the best: seit 21 Jahren bejubelt das Publikum in 77 Ländern die akrobatische Kunstfertigkeit, die Tony Frebourgs Balancierkunst krönt. Der Diabolo-Jongleur aus Frankreich hält neun Weltrekorde in dieser Disziplin, gewann die Silbermedaille beim Festival Cirque de Demain in Paris, trat zwölf Jahre lang im Cirque du Soleil auf… und dass er unter anderem gleich zwei „Got Talent Shows“ in Frankreich als gefeierter Finalist verließ, verwundert dann auch nicht mehr.

2021-10-06T18:54:26+02:00

Marc Métral

Sie sind seit vielen Jahren die Stars im legendären Pariser „Moulin Rouge“ – Marc Metral und seine charmante Assistentin Wendy. Weit über die Grenzen seiner französischen Heimat hat sich der Stimmzauberer einnen Namen gemacht. Er gewann schon die erste Ausgabe des Festivals Cirque de Demain in Paris, er trat vor Prinzessin Diana auf und arbeitete mit Starregisseur Jérome Savary zusammen. Marc Métral ist schon zu Lebzeiten eine Legende unter den Bauchrednern. Bestimmt auch, weil Wendy einfach nicht die Klappe halten kann.

2021-10-06T14:06:08+02:00

Avital und Jochen

Ihr Tanz am Trapez entführt in die wunderbare Welt der Luftakrobatik. Avital aus Israel und ihr deutscher Partner (und Ehemann) Jochen Pöschlo haben sich einst in der englischen Zirkusschule in Bristol kennengelernt. Seitdem befinden sie sich auf dem Höhenflug und bescheren dem Publikum emotionsgeladene Momente unter der Zirkuskuppel.

2021-10-06T14:06:24+02:00

Offroader: TyreD

Salto und Schraube gibt es nicht nur bei Luftakrobaten. Das Trio TyreD zeigt auf zwei Rädern, was selbst in einer kleinen Manege an großen Sprüngen möglich ist. Die flotten Freestyler aus der Ukraine haben sich auf gewagte Jumps und Moves spezialisiert. Selbst der gefährliche Backflip darf nicht fehlen. Und das alles ohne Motorkraft, nur mit der eigenen Power! Auf den Punkt genau.

2021-10-06T14:06:37+02:00

David junior

Wie der Vater, so der Sohn. David Larible, der Vater von David junior, ist einer der berühmtesten Clowns der Gegenwart. Nun tritt sein Sohn „Dede“ (fast) in seine Fußstapfen und macht sich als Jongleur einen Namen. Der begabte Jongleur errang beim Ableger des monegassischen Weltfestivals „New Generation“ 2017 Bronze und begeistert in der Schweiz wie auch aktuell in Amerika, wo er im größten reisenden Circus der USA auftritt.

2021-10-06T14:06:52+02:00

Maverik Niemen

Er bringt die Dinge ins Rollen: Maverik Niemen hat Circusblut in den Adern, den beide Eltern stammen aus bekannten italienischen Manegenfamilien. Seit seiner Kindheit hat er sich auf die schwierige Rola Rola-Balance spezialisiert, mit 15 wurde er Profi und seitdem hat er unter anderem schon Bronze beim Circusfestival im italienischen Latina gewonnen.

2021-10-06T14:07:10+02:00

Marin’s Double Wire

Nerven wie Drahtseile brauchen der Kolumbianer Jordan Mesa und seine drei mutigen Mitstreiter. Für Aachen spannt er ein doppeltes Drahtseil hoch unter der Zeltkuppel, eine sehr selten gezeigte Konstruktion in der Circuswelt. Das waghalsige Quartett nutzt die beiden unterschiedlich hohen Ebenen für riskante Sprünge und Spaziergänge in luftiger Höhe. Ohne Netz und doppelten Boden. Vamos, amigos!

2021-10-11T15:15:24+02:00

Duo Acrobatics

Auf Händen getragen… Misha und Nastya aus der Ukraine zeigen in großer Perfektion, dass die Akrobatik „Hauf auf Hand“ trotz aller Kraftanstrengung eine große Leichtigkeit und viel Poesie ausstrahlen kann. Die beiden Top-Athleten haben die renommierte Circusschule in Kiev besucht und sind Teil der ukrainischen „Bingo“-Truppe, die für ihre künstlerischen Inszenierungen berühmt ist.

2021-10-06T14:07:35+02:00

Selyna Bogino

Fingerspitzengefühl in den Füßen hat Selyna nicht von ungefähr. Schon ihre Mutter war eine der bekanntesten und besten Antipodistinen. Die Fußjonglage ist längst auch die Domäne der Tochter. Die Italienerin wirbelt aber nicht große Bälle und Tücher gekonnt durch die Luft, sondern erweist sich beim Hula-Hoop auch ebenso geschmeidig als Herrin der Ringe. Einmalig auf der Welt: die fünf tanzenden Bälle auf zwei Füßen.

2021-10-12T13:11:07+02:00

Donnert Dancers

Kein Weihnachtscircus ohne die charmanten Taktgeberinnen: die achtbeinigen Donnert Dancers von Impressario Sandor Donnert und Choreographin Evelyn Moral wickeln sich auch dieses Mal wie ein roter Faden durch die Show. Die ausgebildeten Tänzerinnen stammen aus England.

2021-10-06T14:07:58+02:00

Lisette Whitter

Lisette Whitter stammt aus einer Musikerfamilie und stand schon als kleines Mädchen gemeinsam mit ihrem Vater auf der Bühne. Mittlerweile verfügt die Kölnerin über eine 20-jährige Bühnen- und TV-Erfahrung. Die Ausbildung ihrer Stimme umfasst viele verschiedene Musikstile von Klassik über Gospel, Soul und Jazz bis hin zu Blues und Musical. Damit schaffte sie es in der Show „The Voice of Germany“ bis ins Finale.